Andreas Niggemeier-TV

 

Ein Auszug aus dem Stück "2 Freunde" – Text: Andreas Niggemeier.

Ein zweiter Auszug aus "Neujahrstag", Edition Paashaas-Verlag (ISBN: 978-3-945725-41-2).

Auszug eins aus dem Stück "Neujahrstag" – aus dem Buch "Leuchtende Weihnachten 3".

Ein Auszug aus "Boysgroup (Alle über 30)" der famosen Bertha Panyslowski-Band.

DER WEISSE TISCH: Ein Auszug aus "Die schlesischen Weber" von Heinrich Heine.

Die erste Version des Stückes "35 km" – Text: Andreas Niggemeier.

Andreas Niggemeier rezitiert eine Volksweisheit.

Ein Auszug aus dem Stück "Blaue Stunde" von Gottfried Benn.

Ein Auszug aus dem "Lumpensammlerlied" von 1848.

Eine etwas ältere Voll-Band-Version unserer deutschsprachigen Fassung eines an eine bestimmte Jahreszeit gebundenen Liedes.

DER WEISSE TISCH: Bruce Springsteen zum 70sten.

DER WEISSE TISCH: Auszüge aus: "Das Weberlied" (Heinrich Heine) und "Der Leineweber" (Ludwig Pfau).

Andreas Niggemeier liest das "Ostergedicht" von Joachim Ringelnatz.

DER WEISSE TISCH: Auszug aus "Walk On The Wild Side" (dt.).

Was will das Proletariat?

To Drive The Cold Winter Away und etwas Ryan Adams.

"Over And Out", das war mein Weihnachtsstück und -song 2017 – ein kleiner Ausschnitt.

Eine Hommage an Nils Koppruch, den Frühling und Kirschen.

Goodnight, Irene – Irene, gute Nacht.

Love And Forgiveness (dt.) – Little Steven.

Back On Top in der kalten Jahreszeit – um es mit Van Morrison zu sagen.

Wer hier an Rossellini und Hopper denkt: Richtig.

Aus der Rheinischen Post: Über das Ende des kultigen "Route 66" und meine Zeit dort – vielen Dank an Alina Komorek.
Aus der Rheinischen Post: Über das Ende des kultigen "Route 66" und meine Zeit dort – vielen Dank an Alina Komorek.
Aktuelle Veröffentlichung: "Tierische Weihnachten", Edition Paashaas Verlag, ISBN: 978-3-96174-050-5
Aktuelle Veröffentlichung: "Tierische Weihnachten", Edition Paashaas Verlag, ISBN: 978-3-96174-050-5
Ein Artikel aus der Siegener Zeitung anlässlich des Buches "Intrigenspiel" – vielen Dank an Katja Fünfsinn.
Ein Artikel aus der Siegener Zeitung anlässlich des Buches "Intrigenspiel" – vielen Dank an Katja Fünfsinn.